Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 100

Klimawandel : Stehende Gewässer in den Berggebieten vernetzen

IBS 2014/100

Die Biodiversität insbesondere von Süsswasser-Lebensräumen ist durch die Klimaerwärmung bedroht. Um die Höhenausbreitung von boreo-alpinen Arten zu erleichtern, wurde im Wallis eine Methode zur Identifizierung und Priorisierung potenzieller Gebiete für die Neuanlage und Renaturierung kleiner Wasserflächen getestet. Ziel ist es, die Wasserflächen in den Alpen besser zu vernetzen und damit die Populationen zu stabilisieren.

Authors: Swiss Biodiversity Forum

Categories

German, French