SWIFCOB 21: "Biodiversitätsrückgang und Klimawandel: Die Transformation gemeinsam angehen"

Venue

UniS, Bern

Die Tagung SWIFCOB 21 des Forums Biodiversität Schweiz der SCNAT bringt die beiden Themenbereiche Klima und Biodiversität mit ihren Communities zusammen, um gemeinsam über anstehende Herausforderungen und Lösungswege hinsichtlich des nötigen transformativen Wandels zu diskutieren.

Biodiversität und Klima
Image: bfn.de

Der Schwund der Biodiversität und der Klimawandel sind die beiden grossen anthropogen verursachten Umwelt-Herausforderungen mit massiven ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen. Die beiden Entwicklungen sind eng miteinander verwoben und beeinflussen sich gegenseitig. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse wie auch Handlungsoptionen, um den Klimawandel und den Biodiversitätsschwund anzugehen, sind gut dokumentiert. Allerdings steht deren umfassende Umsetzung und synergistische Integration über verschiedene Sektoren und räumliche Massstäbe hinweg erst am Anfang; in Politik und Wirtschaft wird der Fokus zurzeit stark auf Massnahmen hinsichtlich des Klimawandels gelegt. In Zukunft gilt es, die Chancen für Synergien besser zu nutzen und Konflikte zwischen Biodiversitätserhaltung und Klimaschutz umfassend anzugehen. Die Tagung SWIFCOB 21 des Forums Biodiversität Schweiz der SCNAT vom 5. Februar 2021 an der UniS in Bern bringt die beiden Themenbereiche Klima und Biodiversität mit ihren Communities zusammen, um gemeinsam über anstehende Herausforderungen und Lösungswege zu diskutieren.

Categories

Languages: German, French